Figaros Hochzeit als Brünner Mafia-Drama – Highlight der Brünner Oper im Frühjahr

Das Nationaltheater Brünn (Národní divadlo Brno) mit seinen drei Bühnen Mahentheater, Janáčektheater und Reduta geht mit Intendant Daniel Dvořák in die neue Frühjahrsaison.

Mahentheater: Die Brünne Oper

Interessant wird die Annette Jahns‘ Inszenierung von Mozarts Oper „Le Nozze di Figaro“: Die Handlung der Oper wird ins Brünn der Gegenwart transferiert. Susanna kommt aus einem mährischen Dorf nach Brünn auf der Suche nach einem Job. Sie findet ihn letztendlich bei der Mafia. Figaro versucht trotz aller Widrigkeiten Susannes Unschuld zu bewahren. Die Regisseurin Jahns bei der Präsentation: „Beaumarchais, Da Ponte und Mozart waren alle moderne und innovative Künstler ihrer Zeit, und das ist der Grund, warum wir keine historische Geschichte in Brünn 2011 erzählen wollen. Wenn Oper und Theater heute etwas sagen können, dann vor allem etwas über uns selbst, und über die Zeit, in der wir leben. Die hierarchischen Strukturen, um die es in der Oper geht, spiegeln sich in der Mafia wider. Unser Graf Almaviva mit seinem ganzen Gefolge passt daher sehr gut ins heutige Brünn. Es hat sich nicht geändert, da das 18. Jahrhundert und wir völlig mit Mozart und der ausgezeichneten Psychologie seiner Charaktere bleiben“ Die Oper hat am 25. Februar Premiere.


Le Nozze di Figaro – Wolfgang Amadeus Mozart


Regie:
Annette Jahns


Graf:
Roman Janál, Jiří Brückler

Gräfin:
Pavla Vykopalová, Daniela Straková-Šedrlová

Figaro:
Josef Škarka, David Nykl

Susanna:
Tereza Merklová-Kyzlinková, Petra Nôtová

Weitere Spieltermine:

27.2., 10.3., 20.3., 8.4., 3.5., 3.6. und 11.6.

Weitere Infos und Tickets auf der Homepage der Brünner Oper

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: