WU Executive Academy: CEE-Stipendien für Professional MBA – Einreichfrist bis 1. September

Die WU Executive Academy vergibt im Herbst 2010 erneut CEE-Teilstipendien für den Professional MBA mit 10 Spezialisierungen. Die Stipendien richten sich exklusiv an Staatsbürger Zentral- und Osteuropas.

Als einer der führenden Weiterbildungsanbieter in Zentral- und Osteuropa hat sich die WU Executive Academy zum Ziel gesetzt, Nachwuchsführungskräfte (High Potentials) dabei zu unterstützen, ihre individuellen Bildungs- und Karriereziele zu verwirklichen. Aus diesem Grund vergibt sie an ausgewählte Bewerber aus Ländern Zentral- und Osteuropas eigene CEE-Teilstipendien für den Professional MBA mit Start im Herbst 2010.

Die WU Executive Academy ist Teil der Wirtschaftsuniversität Wien (WU Wien) und kombiniert in ihren spezialisierten Ausbildungsprogrammen für Führungskräfte/Manager hochstehendes Fachwissen mit den Ressourcen der größten Wirtschaftsuniversität Europas. Detaillierte Informationen über die angebotenen 10 Professional MBAs bietet die Webseite der WU Executive Academy.

Teilnahmeberechtigte CEE-Stipendiaten sind Staatsbürger eines CEE-Landes mit einem Universitätsabschluss und mindestens 3 Jahren Berufserfahrung. Weitere Kriterien für die Vergabe sind eine hervorragende Karriereentwicklung, hohe persönliche Motivation und finanzielle Bedürftigkeit.

Interessenten bewerben sich bis 1. September 2010 direkt beim Professional MBA Program Management der WU Executive Academy.

Weitere Informationen zu den CEE-Stipendien und den Antragsformularen sind hier zu finden.

Quelle: AdvantageAustria

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: